„A Place in the Blockchain“ vermittelt Heranwachsenen Bitcoin-Basics

Das Buch „A Place in the Blockchain“ („Ein Ort in der Blockchain“) bringt Kindern auf spielerische Art Blockchain-Konzepte und die Bitcoin-Technologie näher. Im Stil eines Bilderbuches sollen selbst die Kleinsten verstehen, was es mit Kryptowährungen auf sich hat. User kritisieren das Buch jedoch scharf, da selbst Erwachsene kaum etwas verstehen, was man ihnen beizubringen versucht. Das Buch, das über Amazon in englischer Sprache erhältlich ist, soll die Blockchain-Technologie mit einfachen Worten und auf lustige Weise erklären, so dass auch Kinder die Basics verstehen. In der Geschichte geht es um die Hauptfigur „Blocky“. Er kämpft darum, seinen Platz in der Blockchain zu finden. Blockys Abenteuer deckt laut Buchbeschreibung viele der Emotionen ab, die Kinder erleben, wenn sie mit ihren eigenen Abenteuern in der Schule und mit Freunden fertig werden müssen. Der Klappentext verrät bereits, dass Blocky es am Ende schaffen wird, seinen Platz in der Blockchain zu finden.

Erwachsene zeigen sich verwirrt

Leser kritisieren das Buch jedoch scharf, denn auch einige Erwachsene haben es sich bestellt, in der Hoffnung, auf simple Art grundlegende Kenntnisse zu erwerben. „Wenn Sie vorher noch nichts über Blockchain wussten, werden Sie auch nach dem Lesen dieses Buches nichts wissen. Wenn Sie wenigstens ein bisschen vorher gewusst haben, werden Sie später nur verwirrt sein. Dieses Buch versucht, eine einfache Erklärung von fünf Prozent der Blockchain-Technologie zu geben, während 95 Prozent ignoriert werden (einschließlich dessen, was eine Blockchain tatsächlich ist)“, schreibt ein Nutzer in seiner Bewertung auf Amazon.

„Ich verstehe es nicht. Ich verstehe weder Blockchain noch Kryptowährung. Man kann darüber lachen, aber ich hatte gehofft, eine einfache Erklärung aus einer Kindergeschichte mitnzunehmen – nun verstehe ich immer noch nichts. Es ist jedoch eine süße Geschichte und schön illustriert. Hoffentlich fragen mich meine Enkelkinder nicht, was eine Blockchain ist“, schreibt ein anderer Nutzer. Das Buch steht als Kindle-Edition zum kostenlosen Download bereit. Gedruckt ist es als Taschenbuch für knapp neun Dollar erhältlich. (pte)