Abgeordnete mischen sich nun in die Debatte um das Essen an Berlins Schulen ein

Das Thema Schulessen beschäftigt jetzt auch die Parteien im Abgeordnetenhaus. Der Verband der großen Berliner Schulcaterer hatte erklärt, dass wertvolle Mahlzeiten für den derzeit gezahlten Preis nicht mehr zu machen seien. „Der Senat muss jetzt handeln und kann nicht länger die Verantwortung an die Bezirke abschieben“, sagt Özcan Mutlu, bildungspolitischer Sprecher der Grünen.

Ganzen Artikel lesen

Quelle: Berliner Morgenpost, 02.06.12, Schulmensen, Florentine Anders

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.