Bald kostenfreies Schulessen in Berlin?

Angesichts schlechter Umfragewerte plant die Berliner SPD finanzielle Erleichterungen für Familien, berichtet die Berliner Zeitung. Am Samstag will der SPD-Landesvorstand auf einer Klausurtagung ein Papier verabschieden, das die Erleichterungen zusammenfasst, hieß es in der SPD. Gedacht sei daran, das Schülerticket künftig für alle Schüler kostenlos zu machen. Bisher sind nur Kinder und Jugendliche mit Berlin-Pass befreit. Auch die Schulhorte könnten für Kinder aller Jahrgänge womöglich gebührenfrei sein. Ebenso wird geprüft, das Kita- und Schulessen für Eltern kostenlos zu machen. Das Entlastungspaket wird maßgeblich betrieben von SPD-Fraktionschef Raed Saleh und seinen Mitstreitern.

Quelle Berliner Zeitung, 19.10.18