Besseres Schulessen für Leipzigs Kinder – FDP fordert einheitliche Qualitätsstandards

Besseres Essen für Leipzigs Schulen und Kitas fordert die FDP-Stadtratsfraktion in einem entsprechenden Antrag. Die Qualität der Speisen soll durch feste Standards gesichert werden, die die Zulieferer einhalten müssen. „Der Sodexo-Skandal hat uns gelehrt, bei der Verpflegung unserer Kinder genau hinzuschauen“, so FDP-Stadträtin Isabel Siebert am Donnerstag.

—-> ganzen Artikel lesen

 

Quelle: LVZ-Online, 07.02.2013, 19:39 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.