„Bio kann jeder“ – Nachhaltig essen in Kita und Schule

Unter dem Motto „Bio kann jeder – nachhaltig essen in Kita und Schule“ finden im Jahr 2013 in Baden-Württemberg wieder Informations-Veranstaltungen an verschiedenen Orten statt. Wie sollte in diesen Einrichtungen eine ausgewogene und nachhaltige Verpflegung der Kinder und Jugendlichen aussehen? Wie können dabei mehr regionale und biologische Produkte in das Verpflegungsangebot eingesetzt werden?Welche Erfahrungen gibt es dazu bereits in der Praxis? Verantwortliche aus Verwaltungen, Schulen und Kitas sowie Caterer können sich über Mögliches und Machbares informieren. Die Teilnahme ist nach schriftlicher Anmeldung kostenlos. Das Projekt zur Außer-Haus-Verpflegung ist Teil des „Bundesprogramm Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft“, initiiert vom Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz. Das Stuttgarter Umweltbüro ÖKONSULT organisiert die Veranstaltungen in Baden-Württemberg.
Bisher sind folgende Termine geplant:
19.04.2013 in Kirchberg / Jagst in Gemeinschaften Weckelweiler mit Rundgang durch Demeter-Gärtnerei. Zielgruppe: Vorschuleinrichtungen, Schulen, Träger
20.06.2013 in Brackenheim / Bio-Betrieb WINO mit Zubereitung von Bio-Snacks. Zielgruppen: Vorschuleinrichtungen, Grundschulen
22.06.2013 in Dettenheim / Demeter-Hof mit Zubereitung von Bio-Snacks.
Zielgruppe: Tageseltern
17.07.2013 in Illingen / mit Besichtigung einer Ölmühle. Zielgruppen:
Vorschuleinrichtungen, Schulen, Träger, Catering-Unternehmen
23.10.2013 in Bad Waldsee / Ernährungszentrum. Zielgruppen: Schulen,
Trägereinrichtungen, Caterer
06.11.2013 in Balingen in Kooperation mit dem LRA Zollernalbkreis. Zielgruppen:
Träger von Schulen und Kitas sowie Vertreter dieser Einrichtungen
 www.biokannjeder.de bzw. www.oekonsultstuttgart

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.