Marthas Blog über britisches Schulessen

Eine neunjährige Britin prangert in ihrem Fotoblog das dürftige Mittagessen in ihrer Schule an. Nach zwei Wochen hat Martha schon mehr als 700.000 Leser, erhält Presseanfragen aus aller Welt – und begeistert Jamie Oliver, berichtet der Spiegel in seiner jüngsten Ausgabe: Blog2005 startete unter großer Medienbeobachtung seine Schulkampagne „Feed me better“, die Regierung versprach Hunderte Millionen Euro für besseres Schulessen. Zumindest in einem kleinen Ort in der schottischen Grafschaft Argyll hat das alles wenig genützt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.