Bundesschülerkonferenz und DNSV wollen Zusammenarbeit ausbauen

Arne F. Fillies, Vorsitzender der Bundesschülerkonferenz und Dr. Michael Polster, Vorsitzender des DNSV trafen sich zu einem Gedankenaustausch in Berlin und vereinbarten zum Thema Schulverpflegung eine Intensivierung der Zusammenarbeit zwischen beiden Organisationen. Als ersten  Schritt hat das DNSV die BSK in das Netzwerk berufen. es wurde vereinbart, dass die BSK im Rahmen des Klassenzimmers, zur Sonderschau SV, anlässlich der didacta 2011 in Stuttgart, einen aktiven Beitrag leistet. Das Fachmagazin Schulverpflegung wird ab 2011 regelmäßig über die Arbeit der BSK berichten und seine Mitglieder werden mit eigenen Beiträgen zum Thema Essen in der Schule zu Wort kommen. Gemeinsam mit dem DNSV wird die BSK erstmalig im Rahmen des 5. Kongresse für „Kita- & Schulverpflegung 2011“, den „Goldenen Teller“ für das deutschlandweite beste Schulverpflegungsangebot vergeben.

Die Bundesschülerkonferenz ist die Ständige Konferenz der Landesschülervertretungen der Länder in der Bundesrepublik Deutschland. Sie behandelt Angelegenheiten der Bildungspolitik von überregionaler Bedeutung mit dem Ziel einer gemeinsamen Meinungs- und Willensbildung und der Vertretung gemeinsamer Anliegen. Die Bundesschülerkonferenz ist überparteilich und überkonfessionell. Sie sorgt für die gegenseitige Unterrichtung und den Erfahrungsaustausch zwischen ihren Mitgliedsländern und tritt fördernd für die Mitbestimmung der Schülerinnen und Schüler im Schulwesen ein. Sie hält daher enge Kontakte zu den zuständigen Behörden, Institutionen und Verbänden. Sie ist an Aufträge und Weisungen nicht gebunden.

Postanschrift: Bundesschülerkonferenz beim Landesschülerrat Niedersachsen, Berliner Allee 19, 30175 Hannover

E-Mail: vorsitz@bundesschuelerkonferenz.org

Homepage: www.bundesschuelerkonferenz.org

Tel.:  +49 151 17 40 62 66

Ein Gedanke zu „Bundesschülerkonferenz und DNSV wollen Zusammenarbeit ausbauen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.