Ernährungsinitiative von Gutfried und Kerner gestartet

An der Wedding-Schule in Berlin fiel der Startschuss für die bundesweite Ernährungsinitiative „Gut drauf Pausenbrot“. Mit der Aktion wollen sich der Geflügelwursthersteller Heinrich Nölke GmbH & Co. KG mit der Marke Gutfried und ihr Markenbotschafter, der TV-Moderator Johannes B. Kerner, für gesunde und ausgewogene Ernährung an Schulen stark machen. Die Plattform Ernährung und Bewegung e.V.  (peb) ist ebenfalls Partner der Gutfried-Aktion. Bundesweit ruft Gutfried Grundschulklassen bis zur Sekundarstufe II dazu auf, sich an der Aktion „Kreatives Pausenbrot“ zu beteiligen – und sich bis zum 31. Juli kreative und lustige Konzepte einfallen zu lassen, um Mitschüler von gesunden Pausenbroten zu überzeugen. Über den Wettbewerb wird auf speziellen Fanpages in den sozialen Netzwerken Facebook und SchülerVZ berichtet. Die zehn besten Klassen gewinnen je 1000 Euro, die Bestplatzierten fahren zudem zur Preisverleihung nach Hamburg.

www.gut-drauf-pausenbrot.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.