Das Berliner Netzwerk Schulverpflegung

Bereits seit 2003 bearbeitet die „Vernetzungsstelle Schulverpflegung Berlin“ gemeinsam mit der AOK Berlin – Die Gesundheitskasse und der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Sport das Thema Schulverpflegung in den Berliner Ganztagsschulen. Um entsprechende Qualitätsstandards zu etablieren und damit Schulverpflegung als Teil einer gesundheitsfördernden Schulkultur zu gestalten, wurden auf der Basis des Ernährungskonzeptes „optimiX“  die „Berliner Qualitätskriterien“ erarbeitet . Daneben wurde ein Unterstützungsnetzwerk aufgebaut das den nachhaltigen Erfolg der Arbeit absichert.

Kontakt:
Susanne Vogl
AOK Berlin – Die Gesundheitskasse, Prävention und Rehabilitation
10957 Berlin
Mail: susanne.vogl@bln.aok.de

Sabine Schulz-Greve & Michael Jäger
Vernetzungsstelle Schulverpflegung Berlin e. V
c/o Senatsverwaltung für Bildung , Jugend und Sport
Levetzowstr. 1-2


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.