Der Kochbus kommt zum 11. Kongress für Schulverpflegung

Ein umgebauter und speziell ausgestatteter Doppeldecker-Bus – von DNSV Fördermitglied Menüpartner –  tourt durch Deutschland. Sein Ziel: die Lust auf gesunde Ernährung wecken und dafür praktisches Wissen vermitteln. Seit 2008 tourt der Kochbus durch alle Bundesländer. Wo er Station macht, erregt er großes Aufsehen – und Spaß. Das Fahrzeug ist mit einer Küche sowie einem gemeinschaftlichen Arbeits- und Essensbereich ausgestattet. Hier erfahren die Kinder Interessantes über die Bestandteile einer gesunden Ernährung, wie einfach der Umgang mit den Rohzutaten eigentlich ist und dass jeder kochen kann. Es wird geschrubbt, geschnippelt, gegart und schließlich auch gegessen. Mit einem speziellen Programm ist er nun Gast zum 11. Deutschen Kongress für Schulverpflegung, am 10.11.2017 in Berlin.

 

Der Kochbus in einer Kita in Berlin im Einsatz

Der Kochbus wird jedoch als offenes Projekt geführt. Deshalb ist das Fahrzeug neutral gestaltet und kann jeweils ein individuelles Aktionsdesign erhalten.

Das Fahrzeug

  • Bauart, Baujahr: ehemaliger Doppelstock-Linienbus, 1974
  • Abmessungen: Länge 11,5 m · Breite 2,50 m Höhe 4,00 m
  • Gewicht: ca. 15 t

Die Einsatzbedingungen

  • Einsatzradius: deutschlandweit
  • Ausstattung: Kochstelle, Spüle, Arbeits- und Essbereich, Kochutensilien
  • Stromanschluss: 16A Kraftstrom (wenn möglich), Adapter und 50m Kabel an Bord
  • Zufahrt/Stellplatz: Fahrzeugabmessungen und großen Wendekreis beachten
  • Gestaltung: durch bedruckte Planen mit Druckknopfbefestigung