Die schönsten Schulgärten in Sachsen gekürt

Die schönsten Schulgärten aus ganz Sachsen sind in der Grundschule Callenberg (Zwickau), in der  Grundschule Großhartmannsdorf (Mittelsachsen) und in der 2. Mittelschule „Am Schacht“ in Großenhain (Meißen) angelegt. Neben den drei Landessiegern hat die Grundschule „Am Rodelberg“ in Torgau (Nordsachsen) eine besondere Anerkennung für ihr außerschulisches Projekt in der Kleingartensiedlung des Gartenvereins Eilenburger Straße erhalten.

Der Wettbewerb ( 8. Sächsische Schulgartenwettbewerb) gliederte sich in insgesamt drei Qualifizierungsrunden über einen Zeitraum von drei Jahren. Am Ende entschied die Jury über die Gewinner. Das Motto des 8. Sächsischen Schulgartenwettbewerbes lautete: „Natürlich, vielfältig, lebendig!“  An dem 1993 ins Leben gerufenen Sächsischen Schulgartenwettbewerb haben sich bereits über 1.600 Schulen mit mehr als 100.000 Schülern beteiligt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.