food@ucation auf dem DSLK 2013 in Düsseldorf

Nach dem großen Erfolg der ersten Auflage treffen sich vom 7.-9. März 2013 erneut ca. 2.000 Schulleiter und schulische Führungskräfte in Düsseldorf. Einmalig ist der interdisziplinäre Blick über den Tellerrand. Gemeinsam mit Wirtschaft, Politik und Gesellschaft werden Konzepte für die Schule von morgen diskutiert, dazu gehört auch eine optimale und gesunde Ernährung für alle Schüler. Ernährungsbildung und Erziehung sind integraler Bestandteil eines modernen Schulkonzeptes. Das DNSV- Partner des Kongresses – konnte Johann Lafer für die Teilnahme gewinnen. In einem spannenden, mit Beifall  immer wieder unterbrochenen, Vortrag präsentierte der DNSV Botschafter sein System der modernen und machbaren Schulverpflegung: “food@ucation”, und gab damit einen würdigen und richtungsweisenden Auftakt zum diesjährigen Kongress in Düsseldorf.

Wissen was schmeckt, so das Credo von food@cation und der Anspruch des Sterne- und TV-Kochs an eine moderne Schulverpflegung. Er zeigt, dass man für vier Euro ein gutes und gesundes Schulessen anbieten kann. Nach mehr als 100 Tagen ist er stolz auf das Ergebnis und tief beeindruckt, wenn ihn die Schüler in der Mensa sagen: “Johann wir lieben Dich!” Ein besseres Lob kann es für ihn und seine Arbeit nicht geben, so der Sternekoch, der nach eigenen Angaben die ganze Welt schon gesehen und für die wichtigsten politischen Größen gekocht hat, aber “das Lob der Kinder sei für ihn die schönste Belobigung und mache ihn glücklich und bestärke ihn, dass er mit seinem Konzept auf dem richtigen Weg sei.”

In seiner Schulmensa gibt es Essen aus frischen Produkten der Region und eine  Atmosphäre in der sich die Kinder auch wohlfühlen.  “Ich will den Kindern zeigen, wo ihre Nahrung her kommt und was da drin ist”, so Lafer. Gesunde Ernährung ist seiner Meinung ein genereller  Auftrag aller Schulen. Das Gymnasium am Römerkastell in Bad Kreuznach ist seit August 2010 Ganztagsschule. 1200 Schüler gibt es hier insgesamt, über 500 Schüler gehen in die Mensa. Lafer spricht von einem “Modellprojekt mit einer Gesamtkonzeption”, dass in ganz Deutschland Schule machen sollte, dabei sei eine 19% Besteuerung des Schulessens ein Skandal und gehöre abgeschafft!

Ein Gedanke zu „food@ucation auf dem DSLK 2013 in Düsseldorf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.