Dussmann stiftet rund 50 Kinderbibliotheken

Eckhard Baumann, Vorsitzender des Vereins Straßenkinder e.V., und Catherine von Fürstenberg-Dussmann, Stiftungsratsvorsitzende Dussmann Gruppe, freuen sich mit den Kindern über die vielen Bücher

Dussmann stiftet rund 50 Kinderbibliotheken, auch an das Kinder- und Jugendhaus BOLLE des Vereins Straßenkinder e. V. in Berlin. Wie Bolle freuten sich die Kinder im Marzahner Kinder- und Jugendhaus BOLLE über die neue Bibliothek. Catherine von Fürstenberg-Dussmann, Stiftungsratsvorsitzende der Dussmann Gruppe, übergab am 12. Dezember eine Kinderbibliothek an das Präventionsprojekt des Vereins Straßenkinder e.V. Zusätzlich gab es noch einen Scheck über 1.000 Euro. Die Kinder ließen sich nicht lange bitten und stöberten gleich in den neuen Büchern.
Jede der rollenden Bibliotheken steckt voller Lese- und Sachbücher für Kinder unterschiedlichen Alters. Darunter befinden sich auch Titel, die die Grundlagen einer guten kindgerechten Ernährung vermitteln und Kinder fürs Kochen begeistern, wie „MAh!lZEIT. Lecker Essen“ aus der Reihe „Wissen macht Ah!“ oder das „Kinderkochbuch: So lernst du kochen – Schritt für Schritt“.  Titel für Jugendliche, wie die Trilogie „Die Tribute von Panem“, für Leseanfänger wie „Die schönsten Abenteuerklassiker für Erstleser“, Sachbücher für Kinder der 2. bis 4. Klasse wie „Duden Grundschulwissen Experimente“ und verschiedene Bände der Reihe „Frag doch mal … die Maus!“ gehören auch zur Bibliothek.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.