Ernährungsministerin Ulrike Höfken stellte Kochbus vor

„Mit dem Kochbus bringen wir die Landeskampagne ‚Rheinland-Pfalz isst besser‘ zu den Leuten“, sagte Umwelt- und Ernährungsministerin Ulrike Höfken anlässlich der Vorstellung der neuen mobilen Küche in Mainz. Drei Ziele verfolge sie mit dem Projekt: Der Kochbus sei eine Bühne, um ernährungspolitische Themen wie Kita- und Schulverpflegung, Armut oder Klimaschutz konkret zu machen. Drei Ziele verfolge sie mit dem Projekt: Der Kochbus sei eine Bühne, um ernährungspolitische Themen wie Kita- und Schulverpflegung, Armut oder Klimaschutz konkret zu machen. Akteure aus dem Lebensmittelbereich von der Landwirtschaft über die Ernährungsberatung bis zur Gastronomie könnten den Kochbus nutzen, um ihre Initiativen vorzustellen. „Zudem ist der Kochbus  ein hervorragendes Medium, um mit Menschen aller Altersgruppen beim Kochen über die Herkunft der Lebensmittel, ihre umweltgerechte Produktion und ihre Wertigkeit ins Gespräch zu kommen“, erklärte Höfken. Er soll künftig bei Aktionen des Ernährungsministeriums wie dem Kita-Obstprogramm, auf Wochenmärkten, bei Veranstaltungen wie den Ökotagen Rheinland-Pfalz, dem Tag der Regionen oder dem Welternährungstag anrollen.

http://www.rheinland-pfalz-isst-besser.de/

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.