Fachtagung „Schule & Kommune“

Etwa 150 Vertreter u.a. aus Schulen, Bundes- und Landesministerien, Bundestag Sport und Wissenschaft waren der Einladung der Plattform Ernährung und Bewegung e.V. (peb) gefolgt und nach Wolfsburg gekommen, um sich auf der Fachtagung „Schule & Kommune: gemeinsam für eine bessere Esskultur“, zu informieren und gemeinsam neue Ideen zur Verbesserung der Zusammenarbeit zu entwickeln. Dr. Andrea Lambeck, peb-Geschäftsführerin, zog für die Fachtagung ein positives Fazit und freut sich auf die weitere Zusammenarbeit mit allen Beteiligten: „Wir haben es gemeinsam geschafft Ansatzpunkte zu entwickeln, wie die Ess- und Bewegungskultur in der Schule durch Zusammenarbeit mit externen Partnern in Zukunft verbessert werden kann. Dies werden wir mit unserem Projekt `Regionen mit peb` nach Kräften unterstützen. Wir verstehen uns als Servicestelle und bundesweites Forum, um lokale Netzwerke der Übergewichts­prävention und Gesundheitsförderung zu unterstützen und zu schaffen.“ Nach einem erfolgreichen Aktionstages und zahlreichen interessanten Vorträgen, trafen sich zum Abschluss zur Podiumsdiskussion, Dr. Wolfgang Ellegast, Berichterstatter der Kultusministerkonferenz und Ministerialrat im Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus, Prof. Dr. Ulrike Ungerer-Röhrich, Institut für Sportwissenschaft, Universität Bayreuth, Dr. Margareta Büning-Fesel, Geschäftsführender Vorstand des aid-Infodienstes, Heidemarie Helmsmüller, Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz und Landesentwicklung, Ulrike Höfken MdB, Stellvertretende Vorsitzende im Ausschuss für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz und Jan Holze, Vorstandsmitglied Deutsche Sportjugend im Deutschen Olympischen Sportbund e.V.. Die Moderation der Podiumsdiskussion lag in den Händen Dr. Andrea Lambeck. Die Beiträge der Referenten sollen online gestellt werden: www.regionen-mit-peb.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.