Familienpolitik aktuell : Was Eltern brauchen: Geld, Zeit, Betreuung und Bildung

Was wissen die Parteien von dem Wahlvolk im Land? Eine neue Forsa-Familienumfrage hat dazu die Anworten gefunden. Fazit: Eine klare Familienpolitik ist in Deutschland nicht erkennbar. Eltern sind für ein bundesweit einheitliches Bildungssystem. Einem Großteil der Eltern ist nicht klar, welche Ziele die jetzige Regierung in der Familienpolitik verfolgt. Es mangelt den Eltern an Kita-Plätzen und flexibleren Arbeitszeitmodellen. Das Elterngeld  für berufstätige Eltern, ist Familien nicht wichtig. 49 Prozent sieht darin sogar wesentliche Einsparmöglichkeiten deren Umfang für andere Bereiche eingesetzt werden sollte. 81 Prozent aller befragten Väter und Mütter unterstützen das Ehegattensplitting.

—-> Die Studie im kurzen Überblik

Quelle: eltern.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.