Kulinarischer Aktionstag im Botanischen Garten der Universität Osnabrück

Bereits zum zweiten Mal veranstaltete das Projekt „CookUOS: Lehrerbildung innovativ gestalten“, einen Aktionstag im Rahmen des Hochschulprojekt der Ernährungs-, Gesundheitsbildung und Nachhaltigkeit für angehende Berufschullehrer und Interessenten. Die Studierenden, die diesmal am Semester teilnehmen, verköstigten die Tagungsteilnehmer nach Rezepten des Osnabrücker Drei-Sterne-Kochs Thomas Bühner, dem Schirmherrn des Programms, mit einem  Vier-Gänge-Menü. Vorher hatten im Vortragssaal des Bohnenkamp-Hauses die Wissenschaftler Thomas EllrotGeorg Hörmann und Harald Lemke ihre Sicht auf die Dinge der Ernährung und Nachhaltigkeit dargelegt.  Am Vormittag hatten sich die rund 50 Teilnehmer damit befasst, wie die Grüne Schule des Botanischen Gartens Nachhaltigkeit vermittelt, was Vielfalt bei Pflanzen und bei Lebensmitteln ist, wie Kinder und Erwachsene Umweltbewusstsein, ein Gefühl für Gesundheit und soziale Verantwortung lernen können.

cookOUS – Das Konzept (pdf)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.