Neue Mensa im Schulzentrum Overath

Das neue Forum mit der Mensa bietet den gut 2.000 Jugendlichen im Schulzentrum einen modernen und angenehmen Aufenthaltsort. An den zurzeit noch drei Verpflegungstagen werden jeweils drei Menüs angeboten, eines davon vegetarisch. Mit dem Übergang in den Ganztag am Paul-Klee-Gymnasium und dem Aufbau der Sekundarschule wird schon bald ein weiterer Angebotstag hinzukommen. Maximal 750 Essen können in drei Schichten in den neuen Räumen ausgegeben werden. Die Kreissparkasse Köln sponsert das System 100pro- Schulverpflegung plus. Die Schülerinnen und Schüler können ihr Wunschessen entweder über eine registrierte Geldkarte an einem der beiden Terminals in der Schule oder bequem von zuhause über das Internet bestellen. Die Bestellung wird automatisch an das Cateringunternehmen weitergeleitet und der Essensbetrag der Mensa GmbH gutgeschrieben. An der Ausgabetheke wird auf Monitoren angezeigt, welches Menü ausgegeben werden muss. Die eigens für den Betrieb der Mensa gegründete städtische MOv. Mensa Overath GmbH (Vorsitzende des Aufsichtsrates Ruth Rocholl , gleichzeitig Vorsitzende des Schulausschusses, Geschäftsführer Christian Lorenz)  hat für die Herstellung und Ausgabe der Mahlzeiten die WISAG Catering GmbH & Co. KG beauftragt. Produziert  wird im Cook&Chill-Verfahren.

Lesen Sie dazu auch:

Lokale Prominenz testet Overather Mensa

 

Ein Gedanke zu „Neue Mensa im Schulzentrum Overath

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.