Online-Tipps für bessere Schulverpflegung gibt es in Bayern

Ein neues Online-Angebot unter dem Titel „Erfolgsrezepte für die Schulverpflegung“ soll den Schulen in Bayern künftig die Optimierung ihrer Verpflegungsangebote erleichtern. Unter www.schulverpflegung.bayern.de finden sich dazu ab sofort 200 praktische Experten-Tipps, die auf den Erfahrungen der bislang 150 Coaching-Projekte des Ernährungsministeriums basieren. „Wir wollen den interessierten Schulen wertvolle Anregungen aus dem inzwischen großen Erfahrungs- und Ideenschatz unserer Projekte an die Hand geben“, sagte Brunner in München. Übersichtlich und prägnant seien deshalb die wichtigsten Fakten zu allen relevanten Themen sowie Antworten auf die häufigsten Fragen zusammengetragen: Etwa, wie der Speiseplan gestaltet sein sollte, was bei der Getränkeversorgung zu beachten ist oder wie die Akzeptanz der Verpflegungsangebote bei den Schülern verbessert werden kann. Das Coaching-Projekt für die bayerischen Schulen hatte Brunner 2009 initiiert, wegen der großen Resonanz mehrfach verlängert und inzwischen auch auf die Pausenverpflegung ausgedehnt. Auch heuer werden wieder 54 ausgewählte Schulen von externen Ernährungsexperten das gesamte Schuljahr über begleitet und unterstützt. Sie erarbeiten gemeinsam mit den Verantwortlichen Konzepte für eine Schulverpflegung, die im Wesentlichen drei Kriterien erfüllen muss: Sie soll gesund, schmackhaft und bezahlbar sein. Dabei geht es unter anderem auch darum, wie man Kinder für Gemüse begeistert, wie man lästige Wartezeiten verkürzt oder wie sich der Lärmpegel reduzieren lässt. „Das individuelle Coaching ermöglicht kreative und passgenaue Lösungen für jede einzelne Schulsituation“, so der Minister

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.