„Pflanz‘ dir dein Schulbrot“

„Lernwelt Urbanes Gärtnern“ – unter diesem Motto stand die gemeinsame Veranstaltung von 5 am Tag und der Internationalen Gartenschau (igs) Hamburg 2013  im Wasserwerk Hamburg Wilhelmsburg. Die von der Europäischen Union geförderte Kampagne 5 am Tag hat sich vom Trend der urbanen Gärten inspirieren lassen und initiiert im Rahmen der neuen Kampagne „Urbanes Gärtnern“ mit „Pflanz‘ dir dein Schulbrot“ deutschlandweit „5 am Tag-Beete“ in Schulen. Auf einer Fläche von zwei mal zwei Metern können die Schülerinnen und Schüler Schnittlauch, Erdbeeren, Kohlrabi, Pflücksalat sowie Radieschen anpflanzen und sich so spielerisch Wissen über Obst und Gemüse aneignen. Das gemeinsame Gärtnern beinhaltet zudem auch pädagogische Aspekte und wirkt sich positiv auf die motorischen Fähigkeiten und das spätere Ernährungsverhalten aus. Auch der Spaßfaktor kommt nicht zu kurz – darin waren sich alle anwesenden Experten einig: Dr. Helmut Oberritter von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung, Dr. Margareta Büning-Fesel vom aid Infodienst Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Heiner Baumgarten von der IGS, Gartenexperte John Langley – und TV-Köchin Sarah Wiener.

Gepflanzt, gepflückt, gegessen

Wer so viel über Obst und Gemüse spricht, darf natürlich auch mal kosten. Während der Veranstaltung bereitete Sarah Wiener live auf der Bühne ein leckeres Kohlrabi-Carpaccio und zum Nachtisch Topfen mit Erdbeeren zu. Das Besondere: Beide Hauptzutaten gehören zum „5 am Tag-Beet“. So können Schüler diese beiden leckeren Rezepte im kommenden Jahr auch leicht selbst aus ihrem eigenen „5 am Tag-Beet“ zubereiten.

 

www.machmit-5amtag.de

www.5amtag-garten.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.