Wir über uns

Der Verein Deutsches Netzwerk Schulverpflegung e.V. (DNSV), welcher  in der ganzen Bundesrepublik Deutschland tätig ist, will sich der Verbesserung Qualität der Schulverpflegung  in allen deutschen Schulen widmen. Schulverpflegung ist ein sozialer Angelpunkt.  Schulverpflegung funktioniert immer dann, wenn die Mensa integrierter Bestandteil der Schule ist und nicht als lästiges neues Anhängsel betrachtet wird. Es gibt viele Schulen, an denen eine gesunde Ernährung bereits vorbildlich umgesetzt wird. Es gibt aber noch viele Schulen, die kein befriedigendes Angebot für die Pausen- oder Mittagsverpflegung bereitstellen können. Ziel des DNSV ist die qualitative sowie organisatorische Verbesserung des Schulessens. Es gibt Vernetzungsstellen für die Schulverpflegung auf der Ebene der Bundesländer, die informieren und Hilfe in bestimmten Bereichen bereitstellen. Allerdings gibt es keine länderübergreifende Möglichkeit für einen offenen und permanenten Austausch. Nicht jede/r Interessierte hat zudem die Möglichkeit, an Tagungen, Kongressen oder Workshops zur Schulverpflegung teilzunehmen. In enger Kooperation zwischen Praxis und Theorie  macht es sich das Netzwerk zur Aufgabe alle Beteiligten, wie die Schulträger, Lehrer, Schulleiter, Verantwortliche für Schulverpflegung in Behörden, Ministerien, Forschungs- bzw. Bildungseinrichtungen, Verbraucherzentralen und anderen Institutionen, Ausbilder in der Gastronomie, Caterer, Kantinenbetreiber, Schüler, Eltern, Ökotrophologen, Mediziner, SchulhausmeisterInnen, Haushaltstechniker, Verbände der Lebensmittelwirtschaft, Gesundheitspädagogen, Erzieher, die Großküchenindustrie, Küchenplaner und die Politik, unter einem Dach/Netzwerk zu vereinen um sich an den gegenwärtigen und zukünftigen Anforderungen des Schulverpflegungsmarktes in Deutschland zu orientieren. Der Austausch von Erfahrungen und Kommunikation sind dabei eines der wichtigsten Ziele. So erschließt sich beispielsweise erst aus der Wahl des Verpflegungssystems der Bedarf an Gargeräten oder die Anordnung der Stationen. Doch welches System passt zu jeweiligen Schule und zu der jeweiligen Zielgruppe – Mischküche, Tiefkühl-, Kühlkost- oder Warmverpflegung? Das Netzwerk, in welchem sich alle Interessierten, die die Zielstellung des Vereins anerkennen, zu Veranstaltungen wie:Foren, Diskussionsrunden, Roadshows und Messen  treffen, dient der Förderung des Themas „Gesunde und schmackhafte Ernährung von Kinder und Jugendlichen“  im Rahmen der Verpflegung an den Schulen in der Bundesrepublik Deutschland.

Die Teilnahme an diesem Netzwerk ist für alle Interessenten offen, die die Ziele des Vereins anerkennen und bildet eine freie Organisationsform, in der die Teilnehmer strategische und/oder aktive Initiativen zur Förderung der definierten Zwecke entwickeln. Dem Mix zwischen Beratung und aktiver Mitarbeit in Form von Seminaren, Workshops und gemeinsamen Veranstaltungen  ist ein wichtiger Bestandteil zur Förderung des Netzwerkes und seiner Wirkung in der Öffentlichkeit.

DNSV_Flyer (pdf)

Der Verein hat seinen Sitz in Berlin. (VR 30392 B)
Sitz des Netzwerkes ist:
Köpenicker Allee 38,
10318 Berlin, Deutschland