Sarah Wiener: Wiener-Schnitzel auf Steuerzahlerkosten!

Berliner Kurier Wiener„Wie aus dem KURIER vorliegenden Unterlagen des Finanzministeriums für den Haushaltsausschuss des Bundestages hervorgeht, erhält die Sarah Wiener Berlin GmbH für den Betrieb der Kantine im Gebäude neben Schloss Bellevue knapp 100.000 Euro jährlich.“ „Fürsorgegründe ? DNSV fragt den Bund: Und wo bleibt das Geld für die Schulverpflegung, bzw. der ermäßigte Steuersatz (7%), sind dies nicht „Fürsorgegründe“ für  ca. 8 Mio. Schüler in diesem Land?   —>ganzen Artikel lesen   Quelle: Berliner Kurier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.