Schul- und Unterrichtsentwicklung mit internationaler Besetzung

82 nationale und internationale Top-Referenten, 57 Praxisforen, 12 Hauptvorträge, 7 Preworkshops und 20 Round-Table-Gespräche – das sind die Eckdaten des dritten Deutschen Schulleiterkongresses (DSLK 2014) vom 12. bis 14. Februar in Düsseldorf.  Wenn die international anerkannte Kapazität für Schulmanagement,  Prof. Dr. Michael Schratz aus Österreich, der ausgewiesene Fachmann für die Hattie-Studien Prof. Dr. Wolfgang Beywl aus der Schweiz, der renommierte Experte für Elternarbeit Prof. Dr. Werner Sacher aus Deutschland und der Spezialist für Unterrichtsgestaltung Juha Villanen aus Finnland auf einem Kongress sprechen, dann geht es um das zentrale Thema Schul- und Unterrichtsentwicklung.

Besuchen Sie das DNSV auf dem Kongress: vom 13.-15. Februar 2014 im CCD Süd in Düsseldorf, Stand Nr. 19.

Besuchen Sie das DNSV auf dem Kongress: vom 13.-15. Februar 2014 im CCD Süd in Düsseldorf, Stand Nr. 19. – See more at: http://www.schulverpflegungev.net/dslk-2014-schwerpunktthema-unterrichtsentwicklung#more-7819
Besuchen Sie das DNSV auf dem Kongress: vom 13.-15. Februar 2014 im CCD Süd in Düsseldorf, Stand Nr. 19. – See more at: http://www.schulverpflegungev.net/dslk-2014-schwerpunktthema-unterrichtsentwicklung#more-7819

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.