Münchner Projekt „Pädagogisches Kochen“

Im Städtischen Luisengymnasium verantwortet jede Klasse einmal im Jahr die Verpflegung der gesamten Schule. Die Schülerinnen und Schüler lernen im Rahmen des ganzheitlichen Projekts „Pädagogisches Kochen“ die Abläufe in der Küche kennen, den richtigen Umgang mit Lebensmitteln sowie die Zubereitung von leckeren Speisen.

Auch Einkaufsplanung und die hauswirtschaftlichen Herausforderungen einer Schulmensa stehen auf dem Stundenplan. „Sie lernen kochen – für sich selbst und andere – und zwar mit frischen Zutaten. In diesem Projekt steckt enormes Engagement, das verdient Anerkennung“, sagte Bundesernährungsministerin Ilse Aigner  in München. Bei ihrem Besuch der Schulmensa am 16. Juli zeichnete die Bundesministerin das Städtische Luisengymnasium mit der bundesweit ersten Unterstützerplakette von IN FORM aus.

 Quelle: BMELV

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.