Schulverpflegung aktuell: Ab Mittelstufe nur noch Imbiss &Co.

Wer geht regelmäßig in die Mensa?“ Keine Hand hebt sich. Der Test am Sitzungstisch zeigt Typisches: Eine Umfrage des Jugendgemeinderates an Gerlinger Schulen hat verdeutlicht, was jeden Tag im und um das Schulzentrum zu beobachten ist: Die Schulmensa wird nur von etwa 100 Kindern besucht – die vor allem aus der Grundschule kommen, dazu ein paar Zehn- oder Elfjährige aus Realschule oder Gymnasium. In den Imbisslokalen und bei den Bäckern drängen sich über Mittag die Schüler.

—> ganzen Artikel lesen

Quelle: Stuttgarter Nachrichten