Schulverpflegung gewinnt auch in Baden-Württemberg immer mehr an Bedeutung

Der Verbraucherminister Alexander Bonde: „Land unterstützt Schulträger und alle Beteiligten dabei, eine gute Schulverpflegung aufzubauen“. Dafür  veranstaltet sein Ministerium zwei Tagungen zur Planung von Schulmensen. In Kooperation mit der Vernetzungsstelle Schulverpflegung Baden-Württemberg, den Landratsämtern Alb-Donau-Kreis und Rhein-Neckar-Kreis veranstaltet das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz: Die Veranstaltung „Schulmensen gut geplant – Voraussetzung für Erfolg und Qualität“ am 26. Juni 2013 in Merklingen (Alb-Donau-Kreis) und am 3. Juli 2013 in Heidelberg (Rhein-Neckar-Kreis).

Flyer zur Informationsveranstaltung (PDF)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.