Sternekoch Lafer wirbt mit Probeessen für sein Verpflegungskonzept am Gymnasium am Römerkastell

Gemeinsam Kochen macht Riesenspaß. Und wenn die frisch und gesund zubereiteten Gerichte dann auch noch durchweg supergut schmecken, können alle Beteiligten stolz auf die kollektiv vollbrachte Küchenleistung sein. Diese Erfahrung vermittelte Sternekoch Johann Lafer seinem Mensa-Beirat, mit dessen Unterstützung er den Betrieb der Schulmensa des Bad Kreuznacher Gymnasiums am Römerkastell vorbereitet (die AZ berichtete). Zu diesem Zweck hatte Lafer die Schüler in Begleitung von Eltern, Lehrerinnen, der Schulökotrophologin Tina Gareis und des Schulleiters Hermann Bläsius in seine Kochschule „Table d’Or“ in Guldental eingeladen.ganzen Artikel lesen

Allgemeine Zeitung Mainz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.