Bio-Catering: Suche nach Investor

Kassel. Die insolvente Firma Bio-Catering Marbachshöhe GmbH hat die Zahl ihrer Mitarbeiter von 67 auf 23 Beschäftigte reduziert. Sie ist immer noch auf der Suche nach einem Investor aus der Nahrungsmittelbranche. Das teilte Unternehmenssprecher Martin Schiffter auf Anfrage der HNA mit.

Die 44 Mitarbeiter wurden aus allen Geschäftssparten entlassen – die meisten aus dem Vertrieb. Deutschlands größte Bioküche, die seit dem Jahr 2000 ökologische Speisen für die Schulverpflegung und für die Gemeinschaftsgastronomie im Industriegebiet Waldau produziert, befinde sich wieder auf Wachstumskurs, sagte Schiffter. Bundesweit beliefert der Bio- Caterer 30 Schulkunden sowie 19 Kitas – davon seien zwölf Kunden erst während der Insolvenz hinzugekommen. Zahlen über den Umsatz wollte die Firma aber nicht nennen. Durch Optimierung der Betriebsabläufe könnten nun 23 Mitarbeiter die Arbeit von einst 67 Beschäftigten stemmen, erläuterte Schiffter. …U

Quelle: HNA.de , Suche nach Investor: Bio-Catering Marbachshöhe hat 44 Mitarbeiter entlassen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.