Südtirol:“Zu wenig Essen in der Schulmensa“

Über die Schulverpflegung der Schulmensa in Leifers (Südtirol), beklagen sich Mütter, dass ihre Kinder oft noch hungrig nach Hause kommen würden. Laut einem Bericht der Tageszeitung Alto Adige sollen die Mütter das Problem bereits bei mehreren Sitzungen mit den Verantwortlichen angesprochen habe. Nun drohen sie mit einer Unterschriftensammlung. (…)

Insgesamt werden in der Mensa rund 1.000 Mahlzeiten pro Tag zubereitet. 175 Kinder bekommen aufgrund von Diätvorschriften ein eigenes Essen.

—> ganzen Artikel lesen

 

 

Quelle: Südtirol NEWS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.