Tim Mälzer kochte in der Ludwig Leichhardt Oberschule

Große Aufregung herrschte heute in der Ludwig-Leichhardt-Oberschule in Schwielochsee (Landkreis Dahme-Spreewald. Gemeinsam mit  Starkoch Tim Mälzer wurde die neue Übungsküche eingeweiht, die erst am Vortag fertig gestellt worden war. Auf dem Speiseplan stand ein Roastbeef-Burger mit Grillgemüse, Remoulade und Cäsar Salt, all die Dinge wurden gemeinsam von den Schülerinnen und Schülern unter Anleitung  Tim Mälzers  zubereitet und verkostet, dazu gab es auch jede Menge Tipps vom Profikoch. Vorher hatten die Schüler  die Möglichkeit in einer großen Fragerunde ihn im wahrsten Sinne des Wortes “ Löcher“ in den Bauch zu fragen. Mit viel Witz und Charme ging er auf alle Wünsche ein und konnte dabei so manche Geschichte aus seiner Kochpraxis erzählen, als Belohnung gab es auch noch eine „Autogrammstunde“, von der alle Anwesenden reichlich Gebrauch machten.Schulleiter Dieter Klaue stellte die Schule vor: Die Schule ist eine Ganztagsunterricht in der voll gebundenen Form. Sie ist eine Integrationsschule, die besondere Maßnahmen im Bereich Verpflegung, Ernährung und Ernährungsbildung umsetzt. In Fächern, wie Deutsch, Mathematik oder physik werden die Themen behandelt. So fertigen die Schüler Texte für Kochbücher an und berechnen Mengen und Garzeiten als Matheübung. Außerhalb des Unterrichts gibt es eine AG „Kochen“ und Vertreter der Schule nehmen am Erdgaspokal teil.   Überwiegend Schüler der AG Kochen waren es auch,  die heute dem Gastkoch zur Hand gehen durften. Im Rahmen des Wettbewerbs „Küchen für Deutschlands Schulen“ hatte die Schule  mit ihrem Konzept für eine Ernährungsbildung überzeugt und eine neue Übungsküche  gewonnen. Neben dem Kochen kommt in der Schule aber auch die Bewegung nicht zu kurz: Drei Sportstunden pro Woche sind die Regel, und es wird zusätzlich Förderunterricht angeboten. Derzeit werden die Gewinner der zweiten Runde des Wettbewerbs ausgewählt. Die dritte Runde des Wettbewerbs startet voraussichtlich im April 2012.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.