Verbraucherausschuss des Bundestages beim DNSV

Der Vorsitzende des Bundestagsausschusses für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Hans-Michael Goldmann MdB von  Bundestagsfraktion FDP und Ulrike Höfken MdB von Bundestagsfraktion BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN  und Stellver. Vors. des Ausschusses für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, waren die Top-Referenten im Rahmen der Sonderschau Schulverpflegung des DNSV. In Seiner Eigenschaft als Schirmherr eröffnete Hans-Michael Goldmann die Vortrags- und Diskussionsrunden im Klassenzimmer. Nach seinem Beitrag auf der Sonderschau Schulverpflegung und seiner Teilnahme am Runden Tisch Schulverpflegung des DNSV, besuchte  er auch noch Sodexo auf der didacta in Stuttgart. Vor Ort ließ er sich über die aktuellen Trends und Prioritäten in der Schulverpflegung berichten. Zuvor hatte er einer 3. Klasse im „Klassenzimmer“ des IN FORM-Stands  den  aid-Ernährungsführerscheins überreicht. Ulrike Höfken forderte in ihrem Beitrag, “ jedem Kind täglich ein qualitativ gutes Essen kostengünstig oder kostenlos zur Verfügung zu stellen. Dazu gehört, Schulessen als Bestandteil des Unterrichts zu verankern und die verbindliche Einhaltung der Standards für die Schulernährung vorzusehen“. Es sei inzwischen unübersehbar, dass die aktuellen gesetzlichen Grundlagen bei weitem nicht ausreichen würden. Goldmann versprach in der Diskussion, dass es nun erstmalig eine öffentliche Debatte im Verbraucherausschuss zum Thema Schulverpflegung geben wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.