Waldorfschule Berlin-Mitte eröffnet Mensa

Anfang März 2011 eröffnet die Freie Waldorfschule Berlin-Mitte im Beisein des Bezirksbürgermeisters Dr. Christian Hanke und Vertretern der Senatsverwaltung ihr neues Mensa- und Hortgebäude in der Steinstraße. Die Mensa wurde aus Mitteln des Konjunkturpakets II gefördert und in nur einem Jahr Bauzeit als Erdgeschoss des dreigeschossigen Anbaus, dessen Tragkonstruktion aus Holz besteht, fertiggestellt. Der Entwurf stammt von der Architektin Susanne Scharabi. Mit der Eröffnung der Mensa geht für die Schule ein langgehegter Wunsch in Erfüllung, den Schülerinnen und Schülern, die inzwischen überwiegend bis in den Nachmittag in der Schule sind, ein gesundes, vollwertiges Mittagessen anzubieten. Mit Bettina Zehner konnte eine erfahrene und engagierte Küchenleiterin gewonnen werden, die auch die kritischen jungen Esser durch eine abwechslungsreiche, regionale Küche mit italienischen Anklängen überzeugt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.