Woher kommt das Gemüse?LandFrauen Projekt: GartenKinder

Ein Gartenjahr ist es nun her, dass der Deutsche LandFrauenverband (dlv) und die Stiftung Besser Essen. Besser Leben. das bundesweite Projekt gestartet haben. Über 10.000 Kinder entwickelten in diesem Jahr viel Verständnis über die Herkunft der Lebensmittel.  20 LandFrauen wurden im letzten Jahr für das Projekt GartenKinder geschult und waren in mehr als 500 Kindergärten bundesweit aktiv. Rund 50 weitere LandFrauen wurden in diesem Jahr qualifiziert und starten nun ihre Arbeit in neuen Kindergärten. Projektteilnehmerinnen aus dem letzten Jahr arbeiten ebenfalls weiter, sodass in 2014 rund 530 zusätzliche Kindergärten dabei sein werden. Der Fokus des Projekts liegt auf den Erzieherinnen und Erziehern. „Zu Anfang dachten die meisten Kinder, Gemüse wächst im Supermarkt. Jetzt haben sie innerhalb eines Jahres gesät, geerntet und dann die Ernte selbst zubereitet“, berichtet Brigitte Scherb, Präsidentin des dlv. „Wir fordern von der Politik, dass Verbraucherbildung schon früh ansetzen und dann kontinuierlich während der gesamten Schulzeit im Lehrplan verankert sein muss. Denn wir brauchen mündige Verbraucher, die sicher aus der Vielfalt der Produkte auswählen können.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.