Berlin: Schulen bleiben zu! Bundesweit Betriebskantinen auch!

Nach heftiger Kritik rudert die Berliner Schulsenatorin in der Debatte um die Schulöffnungen zurück. Nach tagelangem Chaos in der Kommunikation sind die Pläne des Senats zur schrittweisen Öffnung der Berliner Schulen und einem Machtwort des Regierenden Bürgermeisters erledigt. Zur Eindämmung der Corona-Pandemie gelten ab sofort in Berlin schärfere Kontaktbeschränkungen. In den Schulen ist die Präsenzpflicht zunächst bis 25. Januar ausgesetzt.

Neu ist auch, dass Betriebsrestaurants für den Publikumsverkehr schließen müssen. Seit dem 11. Januar sind bundesweit auch Betriebskantinen geschlossen – sofern die Arbeitsabläufe im Unternehmen dies zulassen. Eine Abgabe von mitnahmefähigen Speisen und Getränken bleibt erlaubt, der Verzehr vor Ort ist jedoch untersagt. Zudem sind Arbeitgeber dazu angehalten, „großzügige Home-Office-Möglichkeiten“ zu schaffen.