Bewerber für den S&F-Jubiläums Förderpreis für Innovatives Verpflegungsmanagement gesucht

Der Förderpreis für Innovatives Verpflegungsmanagement wird in diesem Jahr zum 10. Mal für besondere betriebliche und/oder besondere wissenschaftliche Leistungen zur nachhaltigen und zukunftsfähigen Verpflegung vergeben. Das übergeordnete Ziel besteht darin, Verbandsmitglie-der, Politiker, Wissenschaftler, Schüler und Studierende, Fachkräfte und Fachleute aus der Bran-che sowie sonstige interessierte Institutionen und Personen mit dem Schwerpunkt Verpflegung zusammenzubringen, um gemeinsam Konzepte zu entwickeln, die der heutigen Zeit und den zu-künftigen Anforderungen angemessen sind.
Teilnahmeberechtigt ist jede Person aus der Verpflegungsbranche sowie Schüler und Studieren-de aus Fachschulen und Hochschulen. Die Einsendungen können sich sowohl auf Betriebsleistun-gen („Best-Practice-Beispiele“) als auch auf wissenschaftliche Arbeiten (Projekt-, Bachelor-, Mas-ter-, Diplom- oder Doktorarbeiten) richten. Neben Einzelpersonen sind auch Personengruppen (Teams) teilnahmeberechtigt.

Grundlage für die zu prämierenden betrieblichen und/oder wissenschaftlichen Leistungen ist ein Bewerbungsschreiben, das auf max. 15 DIN A4-Seiten innovative Konzepte und Lösungen hin-sichtlich verbesserter Nachhaltigkeit und Zukunftsfähigkeit für die Verpflegungsbranche hervor-bringt. Wichtig ist, die Konzepte und Lösungsansätze möglichst anschaulich (Fotos, Charts, Check-listen, To-Do-Listen, Schaubilder etc.) darzustellen.

Die Bewerbungsunterlagen sind sowohl als Printmedium als auch als digitalisiertes Medium (CD-ROM mit pdf-Datei) bis zum 31.08.2017 (Einsendeschluss) an S&F-Consulting GmbH, Stichwort: Förderpreis, Derbystraße 9, 85276 Pfaffenhofen zu senden.
Es gilt das Datum des Poststempels. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

—–> Förderpreis für Innovatives Verpflegungsmanagement 2017