BZ: Wenn die Berliner Caterer pleite gehen, gibt es kein Schulessen mehr

Auch die Versorgung mit dem Mittagessen läuft nur noch im Notbetrieb. Die Zulieferer können den Ausfall nach 15 Tagen nicht mehr verkraften und bitten um Unterstützung. „Ohne Hilfen bleiben die Küchen für immer kalt.“ Das verrät, dass man im Senat keine Kenntnis von den Abläufen in einem Unternehmen hat oder haben will.

—>ganzen Artikel lesen

Quelle: BZ – Hat Gunnar Schupelius recht? Rufen Sie ihn an: 030/2591 73153, oder Mail: gunnar.schupelius@axelspringer.de.