Diese Menschen kochen für Berlin

Wir kochen für Berlin. Aus guten Händen – für die Kantinen der Stadt ist eine berlinweite Kampagne, in der diejenigen in den Vordergrund rücken, die für die Gerichte der Stadt zuständig sind. Die Plakate mit Portäts sind in der ganzen Stadt verteilt: von Köchen, Spül- und Ausgabekräften sowie Küchenleitern aus verschiedenen Einrichtungen. Stellvertretend für Alle an den Herden und Töpfen der Berliner Gemeinschaftsgastronomie kommen sie zu Wort und berichten von ihrer Arbeit. Eine Aktion die erstmalig in Kopenhagen vor einigen Jahren, von den dortigen Initiatoren, im Rahmen des Projektes der „großen Lebensmittelrevolution“ vom „Københavens Madhus“, dem Kopenhagener Ernährungshaus durchgeführt wurde, das die eigenen Aktivitäten allerdings nicht überlebte und in Konkurs ging!

( Foto: Kantine Zukunft)

#wirkochenfürberlin