Fridays for Future fordert veganes Kita- & Schuessen

Um den Klimaschutz nachhaltig voranzutreiben sei es sinnvoller, beim Kita- & Schulessen komplett auf die Verwendung tierischer Produkte zu verzichten. So sei es völlig egal, ob man den Klimawandel durch Biofleisch oder durch Fleisch aus konventioneller Landwirtschaft beschleunige. „Vegan kann auch gut schmecken.“ Diese Botschaft wolle die Bewegung vermitteln. Aber auch von Seiten der Politik und der Medien wünsche sie sich entsprechende Aufklärung zum Thema vegane Ernährung. Zur Empfehlung der DGE betont man, dort müsse das Programm an die aktuellen Ernährungsstudien angepasst werden. Länder wie Kanada oder die USA würden bereits vegane Ernährung empfehlen.