Grazer Kinderbürgermeister macht Dampf

Felix Kanzler ist neun Jahre alt und geht in die Volksschule Waltendorf und ist Grazer Kinderbürgermeister in zweiter Amtsperiode. Das Schulessen war und ist sein Wahlthema. Er meint, dass er schon Einiges durchgesetzt habe. Man sei gerade dabei eine Umfrage zum Thema Schulverpflegung in der Stadt auszuwerten. Man habe mit dem Kinderparlament die Grazer Zentralküche besucht und habe verabredet mit dem Betriebsleiter, Franz Gerngroß, im Gespräch zu bleiben. Dort habe er u.a. auch erfahren, das für rund 13 Millionen Euro eine neue Großküche für die Stadt in Planung sei. Mehrmals habe er schon die Grazer Bürgermeisterin Elke Kahr getroffen, die die Arbeit des Kinderparlaments aktiv unterstütze. Bürgermeisterin Kahr betont, dass die Arbeit der Kinderbürgermeister ist eine unheimlich wichtige und tolle Sache sei. Denn schon viele Projekte, die in den letzten Jahren umgesetzt wurden, stammen aus den Anregungen des Kinderparlaments.

Einen ausführlichen Bericht zur Arbeit des Kinderbürgermeisters und der Küche Graz lesen Sie in der nächsten Ausgabe der Schulverpflegung.