Initiative für gesunde Schulverpflegung in der Schweiz

School KidsDie Volksinitiative für Ernährungssicherheit des Schweizer Bauernverbandes geht vom Grundsatz aus, dass es für die Steigerung der Ernährungssicherheit (Qualität und Menge) in einer Region oder einem Land sinnvoll ist, die Lebensmittel auch möglichst lokal zu produzieren. In Biel fordert z.B. eine neue Initiative , dass in Kitas, Schulen und auch Altersheime nur noch regionale Produkte eingesetzt werden.

Es sollen künftig nur noch Mahlzeiten mit frischen Produkten aus der Region angeboten werden. Wie die Schweizer Medien berichten gibt es schon ähnliche Projekte in Genf und Lausanne, wo die Behörden dafür sorgten, dass Mahlzeiten nur mit biologischen Produktionen vor Ort zubereitet würden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.