Landrätin stellte neuen Betreiber der Röka-Mensa in Bad Kreuznach vor

„Alles isst gut.“ Das ist die Botschaft, die der neue Betreiber der Mensa des Gymnasiums am Römerkastell gemeinsam mit der Kreisverwaltung zum Beginn des neuen Schuljahres vermitteln möchte. Landrätin Bettina Dickes hatte zur Pressekonferenz eingeladen, die dann aber entgegen der Ankündigung nicht in der Mensa, sondern im Theatersaal der benachbarten Sophie-Sondhelm-Schule stattfand. Dickes gab zwar zu: „Ich hätte mir bei der Neuvergabe der Mensa an Menüpartner eine transparentere Debatte gewünscht.“ Es sei eine turbulente Zeit gewesen. Doch bleibe die Mensa auch unter dem neuen Betreiber das Leuchtturmprojekt des Kreises Bad Kreuznach. Menüpartner habe den Zuschlag nur nach Verpflichtung auf verbindliche Qualitätskriterien bekommen. „Ich freue mich weiter auf ein gutes Essen.“

—>ganzen Artikel lesen

Quelle: Allgemeine Zeitung R/N

 und das stand im Öffentlichen Anzeiger:  —> PK Röka-Mensa (16.08.17) ÖA

 

Dies fanden wir auf der Website des Gymnasiums dazu:

Aktuelle Fragen aus den Medien und sozialen Netzwerken beantwortet Menüpartner im folgenden Schreiben: Röka Fragen und Antworten.pdf

Ein Gedanke zu „Landrätin stellte neuen Betreiber der Röka-Mensa in Bad Kreuznach vor

Kommentare sind geschlossen.