Leipzig: Kinder haben das Recht auf gesundes Essen!

In der Messestadt Leipzig sollen alle Kinder satt werden und die Preise für Kita- und Schulessen sollen gedeckelt werden und man will es bald kostenfrei anbieten, so die Forderungen der Linksfraktion, die dies von der Staatsregierung, in ihrem Antrag (Drucksache 7/10194). Der Staat solle damit für Gerechtigkeit sorgen. Damit alle Kinder satt werden, sollte die Staatsregierung die Vorschläge umsetzen. So könnte sie auch die Kinderarmut lindern. Kindertageseinrichtungen und Schulen müssen die Möglichkeit bekommen, aus eigenen Küchen eine hochwertige und regionale Verpflegung anzubieten, um damit insbesondere die Transportkosten deutlich zu verringern. Der Verzicht auf einen Verpflegungskostenersatz soll rechtsverbindlich möglich werden.