Mit drei neuen Flyern will NQZ „Schulessen besser machen“

Die kostenlosen Flyer sollen einfache Maßnahmen für mehr Qualität in der Schulverpflegung aufzeigen und auf die vielfältigen Unterstützungsangebote aufmerksam machen.

Das DNSV dazu: Das Nationale Qualitätszentrum für Ernährung in Kita- und Schule (NQZ) liegt damit ganz auf der Linie seiner Geldgeber und appelliert an die Freiwilligkeit und den guten Willen der Akteure. Wir wissen ja schon, dass mit 0,4 € die Qualitätsfrage angeblich gelöst werden kann! Gute Worte zur Selbsthilfe lösen leider kein Probleme! Wichtige Fragen werden nicht angegangen, weder die Reduzierung der MWST, noch ist man bereit Geld ins System zu geben, wieder wird die PR Maschinerie an geschmissen und die Lösung der Probleme bleibt auf der Strecke.