Schulessen in Wien: Sand im Getriebe?

Wenn man über das Schulessen in Wien spricht, vergeht nicht wenigen Direktoren schlagartig der Appetit. Das hat nichts mit der Qualität der Speisen zu tun, die den Schülern täglich vorgesetzt werden, sondern mit bemerkenswerten Vorgängen bei der Frage: Wer bekommt die lukrativen Aufträge für die Lieferung des Schulessens?

——> ganzen Artikel lesen

Quelle: DiePresse.com