Schulmilchprogramm der EU & die Kinder der Republik

DGM 7. EU Tag Kochen2.845.212 Kinder haben im vergangenen Jahr in Deutschland mindestens einmal am Schulmilchprogramm der EU teilgenommen, so die Zahl der Woche, die der Pressedienst des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) vermeldete. Durchschnittlich nehmen deutsche Schülerinnen und Schüler jährlich zehn Portionen Schulmilch zu sich, dabei wurden im Jahr 2013 rund 29.385 Tonnen Milch und Milcherzeugnisse verzehrt. Ein Erfolg?  In der Republik gibt es ca.10,83 Mio. Kinder bis 14 Jahre, davon leben 2,8 Millionen Kinder in  Armut. Das DNSV fragt: Sind dann 2.845.212 Kinder schon ein Erfolg? Und wie hoch könnte der Verbrauch von Milch und Milcherzeugnissen tatsächlich sein, wenn 10,83 Mio. Kinder am Programm teilnehmen würden? Die EU-Kommission will nun das Schulmilchprogramm mit dem Schulobst- und -gemüseprogramm zusammengelegen und die vollständige Finanzierung noch festzulegender Portionen übernehmen. Nun ist die Bundesregierung gefordert, damit aus den 2 Mio. 10 Mio. werden und dann kann man auch von einem tatsächlichen Erfolg, auch für die Landwirtschaft, sprechen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.