Schulverpflegung in Sachsen-Anhalt

Großküche oder selbstgekocht? Diese Frage stellt sich an den Schulen immer wieder. Wie man preiswertes, aber gesundes Schulessen garantieren kann, zeigt das Beispiel Riestedt im Landkreis Mansfeld-Südharz. Das Geheimnis sei das besondere Konzept, erklärte er MDR SACHSEN-ANHALT: „Wir haben hier die Schulspeisung direkt vor Ort. Es müssen also keine längeren Wege in Anspruch genommen werden.“ Außerdem hätte man gute Preise verhandeln können und Kooperationen mit verschiedenen Händlern geschlossen. So haben die Kinder jeden Tag die Wahl zwischen zwei selbstgekochten Essen.

—>ganzen Beitrag lesen

Quelle: mdr