Schulverpflegung wird nun frisch vor Ort gekocht

Seit Anfang des Schuljahres 2016/2017 hat der Verein der VHSn die Trägerschaft im Bereich des geöffneten Nachmittagsunterrichts an der Gemeinschaftsschule Am Hamberg in Burg übernommen. Von Montag bis Donnerstag ab 13.00 Uhr wird in der Mensa der Schule das warme Mittagessen angeboten, welches seit Kurzem in der hauseigenen Küche frisch gekocht wird. Bente Bajorat und Anja Kusch bekochen täglich rund 40 Gemeinschaftsschüler. Der Kiosk auf dem unteren Schulhof, der von Frau Kusch am Vormittag in den Pausen betrieben wird, steht ebenfalls für den kleinen Hunger bereit. Bei Nicht-Stattfinden eines Nachmittagsangebotes (AG, Unterricht usw.) kann das Essen bereits um 12.45 Uhr eingenommen oder im Vorfeld an einen anderen Schüler verkauft werden.