Seminarreihe „Schulverpflegung professionell gestalten“

Ende April startet ein neuer Durchgang der Seminarreihe Schulverpflegung professionell gestalten als gemeinsames Angebot der Ernährungsberatung Rheinland-Pfalz an den Dienstleistungszentren Ländlicher Raum (DLR) Eifel, Mosel und Westerwald-Osteifel. Jedes Modul wird als Präsenzveranstaltung und als Onlineveranstaltung angeboten, so dass jede*r Interessierte das passende Format wählen kann. Die Inhalte umfassen ein breites Spektrum. So werden neben den allgemeinen Ernährungsempfehlungen für Kinder und Jugendliche Grundlagen zur Speiseplanung vermittelt, basierend auf den aktuellen Qualitätsstandards für die Schulverpflegung (2020) der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE). Die Vor- und Nachteile verschiedener Verpflegungssysteme werden vorgestellt und Möglichkeiten diskutiert, Lebensmittelverschwendung zu reduzieren. Auch die erforderlichen Hygienevorschriften und Maßnahmen werden in einem eigenen Seminar thematisiert. Da Schulverpflegung oft mehr als ein Mittagsangebot umfasst, ist ein Modul der Zwischenverpflegung im Kiosk oder Bistro gewidmet. Als Fazit werden die Erfolgsfaktoren zum Thema Schulverpflegung in Modul 6 erarbeitet.

Die Präsenzveranstaltungen finden als Tagesveranstaltungen von 10.00 bis 16.00 Uhr am Dienstsitz des DLR Westerwald-Osteifel in Mayen, Bannerberg 4 statt. Die Onlineseminare werden jeweils in zwei Teilen von 15.00 Uhr bis 18.30 Uhr angeboten. Der Auftakt beider Angebote ist am 26. April 2022 mit Modul 1 „Schulverpflegung – wissen, was Schüler brauchen“. Eine Anmeldung ist erforderlich online unter www.ernaehrungsberatung.rlp.de. Ein Kostenbeitrag wird erhoben.

Pressemitteilung: DLR Westerwald-Osteifel