Süßigkeiten in Berliner Schulessen: „Achtung, Schoko-Schule!“

„Darf ich daran erinnern, dass die Schule einen Bildungsauftrag hat? Dass Kinder lernen müssen, dass ausgewogene Ernährung wichtig ist? Weil Burger, Softdrinks und Schokoriegel an jeder Ecke zu haben sind, sich schon im Kindesalter an den Hüften festsetzen und der Gesundheit ganzer Generationen zusetzten, weil sie es nicht besser wussten.“ —->ganzen Artikel lesen Quelle: Tagesspiegel, von Ralf Schönball

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.