Käfigfreie Eier und Eiprodukte in der Schulmensa

Die zehn umsatzstärksten Contract Caterer in Deutschland verwenden keine Eier und Eiprodukte aus Käfighaltung mehr. Im Juli hat mit SV (Deutschland) der letzte der Top 10 seine Umstellung auf käfigfreie Eier und Eiprodukte abgeschlossen. Das Unternehmen bestätigte seinen Schritt gegenüber der Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt, die seit einigen Jahren mit vielen Catering-Unternehmen im Austausch steht. Der Umstieg ist ein weiterer Erfolg für die »Käfigfrei«-Kampagne der Tierschutzorganisation. Der Umstieg der zehn größten Caterer in Deutschland mit einem Gesamtumsatz von über 2,5 Milliarden Euro ist ein wichtiges Signal an die gesamte Catering-Branche sowie die Lebensmittelproduzenten, so die Position der Schweitzer Stiftung.

Die Top 10 der umsatzstärksten Contract Caterer (mit den Umsätzen 2016):

  1. Compass Group Deutschland GmbH (666,0 Mio. Euro)
  2. Aramark Holdings GmbH & Co. KG (471,5 Mio. Euro)
  3. Sodexo Services GmbH (304,0 Mio. Euro)
  4. Klüh Catering GmbH (237,3 Mio. Euro)
  5. apetito catering B.V. & Co. KG (226,1 Mio. Euro)
  6. Dussmann Service Deutschland GmbH (183,5 Mio. Euro)
  7. SV (Deutschland) GmbH, Langenfeld (176,8 Mio. Euro)
  8. Wisag Catering Holding GmbH & Co. KG (102,9 Mio. Euro)
  9. Apleona Ahr Healthcare & Services GmbH (96,2 Mio. Euro)
  10. Primus Service GmbH (81,2 Mio. Euro)